Termin Info:
  • 26. September 2022
  • 18:00 - 19:30
  • online

Details

Steigende Kosten beim Heizen und gesetzliche Regelungen zeigen, dass sich künftig die Erzeugung von Wärme massiv ändern muss. Ob es die Verteuerung von Gas- und Öl durch eine CO2-Steuer oder das Verbot von Ölheizungen ab 2026 ist – Verbraucher:innen wollen etwas tun.

Viele Fragen sind offen: Was ist vom Gesetzgeber geplant, welche Möglichkeiten des Einsatzes moderner Technologien, erneuerbarer Energien und effizienter Heiztechnik gibt es? Wie finde ich das geeignete Heizsystem für mein Haus? Welche finanzielle Unterstützung durch Förderprogramme ist möglich?

Energieberater Klaus Rörig von der Verbraucherzentrale NRW gibt einen Überblick über mögliche Heizsysteme und Entscheidungshilfen. Schwerpunkte sind dabei

  • Entscheidungsgrundlagen für eine neue Heizung
  • Heizwärmebedarf
  • Beschreibung möglicher Heizsysteme und worauf man bei der Planung achten sollte
  • Fördermöglichkeiten durch den Staat

Veranstalter: Energieberatung der Stadt Lippstadt 

Referent:  Klaus Rörig, Verbraucherzentrale NRW

Anmeldung: Interessierte können sich über energieberatung@lippstadt.de anmelden. Kurz vor der Veranstaltung bekommen alle Teilnehmenden einen Link zugeschickt. Die Veranstaltung wird online über die Plattform Cisco WebEx stattfinden.

Die Teilnahme ist kostenfrei.