Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unserer Webseiten und unserer Dienstleitungen ist der Stadt Lippstadt ein wichtiges Anliegen. Selbstverständlich beachten wir dabei die Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des Landesdatenschutzgesetzes (DSG NRW), des Telemediengesetzes (TMG) und anderer einschlägiger Vorschriften zum Datenschutzrecht.

Die Stadt Lippstadt (im Folgenden: „Wir") ist als Betreiber des Online-Angebotes unter „www.klimabuendnis-lippstadt.de“, die verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten der Nutzer dieser Online-Angebote im Sinne des Landesdatenschutzgesetzes NRW.

Wir nehmen den Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer privaten Daten sehr ernst. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem Inhalt dieser Datenschutzerklärung sowie den anwendbaren deutschen Datenschutzgesetzen, insbesondere dem LDSG NRW. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie informieren, welche personenbezogenen Daten wir über Sie erheben, verarbeiten und nutzen. Ihre Fragen und Anregungen zum Thema Datenschutz sind uns sehr willkommen und wichtig. Sie können uns unter folgender Adresse erreichen: post@stadt-lippstadt.de 

Datenschutzbeauftragter Kreis Soest:
Der Datenschutzbeauftragte

Kontakt:
Kreishaus
Hoher Weg 1-3
59494 Soest
Telefon: 02921 30-2510 und 02921 30-2511
Telefax: 02921 30-2988
E-Mail: datenschutzbeauftragter@kreis-soest.de
Homepage: www.kreis-soest.de

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen:
Der Datenschutzbeauftragte

Kontakt:
Kavalleriestraße 2-4
40213 Düsseldorf
Telefon: 02 11/384 24-0
Telefax: 02 11/384 24-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de
Homepage: http://www.ldi.nrw.de

Serverlogfiles
Aus technischen Gründen werden u.a. folgende Daten, die Ihr Internet Browser an uns bzw. an unseren Webspace-Provider übermittelt, erfasst (sogenannte Serverlogfiles): 

  • Browsertyp und -version 
  • verwendetes Betriebssystem 
  • Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL) 
  • Webseite, die Sie besuchen 
  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs 
  • Ihre Internet Protokoll (IP)-Adresse. 

Diese anonymen Daten werden getrennt von Ihren eventuell angegebenen personenbezogenen Daten 90 Tage gespeichert und lassen so keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu. Die Daten sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen geschützt. Die gespeicherten Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet, eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen noch zu nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.


SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung ver­traulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine ver­schlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browser­zeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Das bedeutet, dass bei der elektronischen Antragstellung mittels Online-Formular der Antrag zusammen mit Ihren persönlichen Daten über eine gesi­cherte Verbindung verschlüsselt übermittelt wird. Dabei unterliegen Ihre Daten behördenintern dem Datenschutz und sind zweckgebunden. Sie werden ge­löscht, wenn sie nicht mehr zur Erledigung der angefragten oder beantragten Aufgabe benötigt werden. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.


Umgang mit personenbezogenen Daten und Kontaktmöglichkeiten
Die Nutzung unserer Seite ist ohne eine Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über Ihre persönlichen oder sachlichen Verhältnisse. Hierunter fallen alle Informationen zu Ihrer Identität wie beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Postanschrift. Informationen, die nicht mit Ihrer Identität in Verbindung gebracht werden können (wie zum Beispiel Anzahl der Nutzer des Online-Angebotes), zählen dagegen nicht als personenbezogenen Informationen.

Personenbezogene Daten werden nur dann erhoben und gespeichert, wenn Sie uns ausdrücklich und wissentlich solche Informationen für bestimmte Zwecke, Dienste und Funktionen zur Verfügung stellen. Dies betrifft bei Anfragen via E-Mail oder der Nutzung eines Kontaktformulars folgende Daten:

  •   Vor- und Nachname 
  •   Adresse
  •   E-Mail-Adresse 
  •   Text   
     

Kontaktformulareinbindung
Benutzen Sie die auf unseren Seiten angebotenen Formulare, so werden diese mit einer Transportverschlüsselung (SSL-verschlüsselt) versehen. Ihre Daten werden so sicher zu uns transportiert. Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.  Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.
 

Links zu anderen Websites
Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Diese Verlinkungen sind in der Regel als solche gekennzeichnet. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten. Wir empfehlen daher, dass Sie sich auch bei anderen Websites über die jeweiligen Datenschutzerklärungen informieren.

 

Cookies
Diese Website benutzt Cookies, damit die Anwendung verbessert wird. Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert.

Die Benutzung der Cookies stützt sich auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.


Social Media, Social Plug-ins und Plug-ins

Allgemein

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Hier eine Übersicht über alle sozialen Netzwerke, in denen das Klimabündnis Lippstadt vertreten ist bzw. in Zukunft vertreten sein wird:

Facebook
Sobald Sie unsere Onlinepräsenzen in den sozialen Medien besuchen und nutzen, werden dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Alle US-Anbieter sind unter dem Privacy-Shield zertifiziert, welches diese dazu verpflichtet, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten. Das Klimabündnis Lippstadt hat auf diese Erhebung von Daten keinen Einfluss. Das Klimabündnis Lippstadt behandelt Ihre Daten mit höchster Sorgfalt, allerdings übernimmt sie keine Haftung für das Verhalten der Betreiber, sowie möglichen Dritten.

Ferner werden die Daten der Nutzer im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind). Auch auf diese Verarbeitungen hat die Stadt Lippstadt keinen Einfluss.

Wir kommunizieren im Rahmen aller unserer Präsenzen auf den verschiedenen Social-Media-Kanälen mit den dort aktiven Nutzenden, um sie über Positionen und Leistungen zu informieren, sowie Anregungen aufnehmen zu können. Dazu verarbeiten wir persönliche Daten aus Kommentaren und persönlichen Nachrichten. Sofern Daten gespeichert werden, geschieht dies ausschließlich zum Zweck der Kommunikation mit den Nutzenden. Die Daten werden gelöscht, sobald sie zur Erledigung des Vorgangs nicht mehr benötigt werden.


Informationen zu den Social-Media-Plattformen:
Facebook
, -Seiten, -Gruppen, (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) auf Grundlage einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten 

Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/
speziell für Seiten:
https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

Opt-Out:
https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com

Privacy Shield:
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

Wichtig: Facebook stellt Seitenbetreibern über den Bereich „Insights“ aggregierte, anonymisierte Daten über die Nutzung der Seite zur Verfügung. Wir haben als Seitenbetreiber keine Möglichkeit und auch nicht die Absicht, Einblick in einzelne personenbezogen Daten zu erhalten.
 

Rechte des Nutzers
Sie haben als Nutzer das Recht auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.
 

Löschung von Daten
Sofern Ihr Wunsch nicht in einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr von Nöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. 
 

Widerspruchsrecht
Die Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen. Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzw. bezüglich der Erhebung, Verarbeitung oder  Verwendung der personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail- Adresse: info@stadt.lippstadt.de

Das Recht auf Löschung der Daten kommt nur unter folgenden Voraussetzungen in Betracht:

  1. Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig
  2. Sie widerrufen Ihre Einwilligung auf die sich die Verarbeitung gem. Artikel 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung a oder Artikel 9 Abs. 2 a Datenschutzgrundverordnung stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung
  3. Sie legen gem. Artikel 21 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Artikel 21 Abs. 2 Datenschutzgrundverordnung Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  4. Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet
  5. Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedsstaaten erforderlich, dem wir unterliegen. 
  6. Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gem. Artikel 8 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung erhoben.    
     

Abschlusserklärung
Die Stadt Lippstadt behält sich vor, ihre Datenschutzerklärung unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen anzupassen und fortzuschreiben. Sollte eine Bestimmung der Benutzungsbedingungen unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.