Projekte

Von den verschiedenen Akteuren des Klimabündnisses wurden bereits einige Projekte umgesetzt – und es gibt eine Menge Ideen für zukünftige Projekte! Eine Auswahl stellen wir an dieser Stelle vor.

Städtechallenge - Wattbewerb

Beteiligte: Stadt Lippstadt, Klimabündnis, Klimanetzwerk


Gesucht: Bürger*innen, Unternehmen, Vereine, Institutionen, Organisationen

Die Stadt Lippstadt beteiligt sich an der bundesweiten Städtechallenge Wattbewerb und will in möglichst kurzer Zeit ihre Photovoltaik-Leistung im Stadtgebiet verdoppeln. Der Wettbewerb zielt darauf ab, möglichst schnell möglichst viele Dächer und Flächen mit Photovoltaik-Anlagen auszustatten.

Mehr lesen

Lippstadt liebt's wieder lebendig! Fotowettbewerb für mehr Vielfalt im Vorgarten

Beteiligte: Stadtverwaltung


Gesucht: Insekten- und artenreiche Vorgärten

Lippstadt sucht wieder den schönsten und insektenfreundlichsten Vorgarten: Ab dem 1. Juni können wieder alle Lippstädterinnen und Lippstädter, die einen eigenen Vorgarten besitzen, an dem Fotowettbewerb „Lippstadt liebt‘s lebendig“ teilnehmen. In diesem Jahr werden als Preise für die ersten drei Plätze Gutscheine in einem Gartenmarkt im Wert von 150, 100 und 50 Euro ausgelobt.

Mehr lesen

Müllvermeidung durch Einführung von Mehrweg-Verpackungen in der Gastronomie

Beteiligte: Stadt Lippstadt, Klimabündnis, Klimanetzwerk


Gesucht: Gastronomie, Bürger*innen, Unternehmen, Vereine, Institutionen, Organisationen

Das Klimabündnis Lippstadt hat sich zum Ziel gesetzt, Müll zu vermeiden. Da kam es den Aktiven aus der Arbeitsgruppe Bildung, Konsum, Verhalten entgegen, dass ab Juli 2021 Wegwerfartikel aus Kunststoff verboten sind wie Besteck, Teller, Trinkhalme, Rührstäbchen aus Kunststoff sowie To-go-Getränkebecher, Fast-Food-Verpackungen und Wegwerf-Essenbehälter aus expandiertem Polystyrol (bekannt als Styropor).

Mehr lesen

Förderprogramm Dach- und Fassadenbegrünung

Beteiligte: Stadtverwaltung


Gesucht: Dächer und Fassaden zum Begrünen

Die Stadt Lippstadt hat Fördermittel aus dem Sonderprogramm „Klimaresilienz in Kommunen“ des Landes Nordrhein-Westfalen im Rahmen der Corona-Hilfe beantragt. Mit dem Förderprogramm ist es für jede Stadt und Gemeinde u. a. möglich, Fördermittel für Dach- und Fassadenbegrünungen für die Weitergabe an private Immobilienbesitzer bzw. an Unternehmen zu beantragen.

Mehr lesen

Anlage des "Grünen Klassenzimmers" durch die AG Grünzeit an der Kopernikusschule

Beteiligte: Kopernikusschule, Stadtverwaltung, Dr. Arnold-Hueck-Stiftung, Baumschule Jürgenhake

Immer donnerstags heißt es in diesem Schuljahr 2020/21 für die Schüler*innen der Klasse 6a „Es ist wieder Grünzeit angesagt!“.

Mehr lesen

Aufwertung der kommunalen Feldraine

Beteiligte: Stadt Lippstadt, Klimabündnis, Klimanetzwerk


Gesucht: Landwirte, Bürger*innen, Unternehmen, Vereine, Organisationen

Das Ziel des Projektes ist, die kommunalen Feldraine für den Arten- und Insektenschutz aufzuwerten. Zum Idealbild unserer durch Äcker und Wiesen geprägten Kulturlandschaft gehören bunte Wiesenblumen, Schmetterlinge, Hummeln, Bienen und unsere heimischen Singvögel. Doch in der Realität sind wir weit davon entfernt.

Mehr lesen

Alternatives Carsharing für Lippstadt

Beteiligte: Stadt Lippstadt, Klimabündnis, Klimanetzwerk


Gesucht: Bürger*innen, Unternehmen, Vereine, Institutionen, Organisationen

Die Arbeitsgruppe Mobilität hat sich beim Online-Workshop mit der Einführung eines Carsharing-Angebotes in Lippstadt beschäftigt. Das Teilen spart Ressourcen und Geld. Wer nur hin und wieder ein Auto braucht, für den ist Carsharing günstiger als ein eigenes Auto.

Mehr lesen

WandelBar - ein Ort für das Thema Postwachstum

Beteiligte: Johanna Brühl


Gesucht: Community WandelBar

Seit 15 Jahren beschäftige ich mich mit dem Thema: Change, Veränderung und Transformation. Ich habe gelernt, dass es für eine Veränderung einen Kommunikationsraum, eine Community und eine Lernreise braucht und war schon oft eine Begleiterin dieses Wandels. Meine Rolle war dabei die einer Hebamme - indem ich geholfen habe, etwas Neues entstehen zu lassen.

Mehr lesen

Photovoltaik Anlage auf dem Dach der Gesamtschule Lippstadt

Beteiligte: Gesamtschule Lippstadt, Stadtverwaltung

Seit Januar 2020 arbeiteten Merle Ressel (Jahrgang 10) und Enno Mühlhoff (Q1) als Schülersprecher mit Beratern der Stadt fieberhaft daran, die Gesamtschule Lippstadt mit einer Photovoltaik-Anlage auszustatten. Das Ziel dieses Projektes ist es, den erzeugten grünen Strom im Gebäude zu nutzen und damit einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Mehr lesen

Umstellung des Energiebezugs auf 100% Ökostrom

Beteiligte: Stadtverwaltung Lippstadt, Stadtwerke Lippstadt

Seit 2020 bezieht die Stadt Lippstadt ausschließlich Ökostrom der Stadtwerke. Der Grünstrom mit dem OK-Power-Siegel stammt zu hundert Prozent aus erneuerbaren Energien, ein Teil der Einnahmen fließt in den Ökostrom-Ausbau.

Mehr lesen

Streuobstwiese Rixbeck

Beteiligte: Stadtverwaltung Lippstadt

Mit der Auftaktveranstaltung zur Gründung des Klimabündnisses Lippstadt wurde der erste Schritt zu mehr Vernetzung und stadtweitem Engagement in Sachen Klimaschutz gemacht. Symbolisch für diesen gemeinsamen Auftakt und das verbindende Ziel, sich für den Klimaschutz zu engagieren, entstand in Rixbeck mit den ersten Mitgliedern des Klimabündnisses eine Streuobstwiese mit ca. 30 Bäumen aus alten Obstsorten.

Mehr lesen

Und was ist mit Ihnen?

Haben Sie auch ein Projekt umgesetzt, von dem Sie gerne berichten möchten?
Oder haben Sie eine Idee für ein Projekt, für das Sie noch UnterstützerInnen suchen?
Reichen Sie gerne Ihre kurze Projektbeschreibung ein! Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Projektbeschreibung einreichen