+++ Klimavisionen: Jetzt an unserer Umfrage teilnehmen! +++
  • BeteiligteStadt Lippstadt, Klimabündnis, Klimanetzwerk
  • GesuchtLandwirte, Bürger*innen, Unternehmen, Vereine, Organisationen
  • Kontakt:klimabuendnis@stadt-lippstadt.de
Teilen:

Aufwertung der kommunalen Feldraine

Das Ziel des Projektes ist, die kommunalen Feldraine für den Arten- und Insektenschutz aufzuwerten. Zum Idealbild unserer durch Äcker und Wiesen geprägten Kulturlandschaft gehören bunte Wiesenblumen, Schmetterlinge, Hummeln, Bienen und unsere heimischen Singvögel. Doch in der Realität sind wir weit davon entfernt.

Die Arbeitsgruppe Natur und Freiflächen im Klimabündnis möchte die geeigneten kommunalen Flächen entlang der Äcker identifizieren und sie ökologisch aufwerten, denn Biotop- und Artenschutz kann sich nicht nur auf Schutzgebiete beschränken, sondern muss in einem Mindestmaß auch in der „Normallandschaft“ umgesetzt werden, weil unsere heimische Pflanzen- und Tierwelt in Schutzgebieten allein nicht überlebensfähig ist.

Besonderheiten/Kooperationen

Die Projektgruppe möchte mit den beteiligten Landwirten, dass durch die Ansiedlung mehrjähriger heimischer Wildpflanzen und Heckenstrukturen entlang von Feld- und Wegrändern die Landschaft arten- und blütenreicher wird. Ein Pflegekonzept für neu angelegte oder vorhandene Feldraine unter der Verwendung von Regiosaatgut soll entwickelt werden, um kostbare Lebensräume für Insekten langfristig zu erhalten.