+++ Klimavisionen: Jetzt an unserer Umfrage teilnehmen! +++

Stadt Lippstadt

Über uns:

Lippstadt gilt als älteste "Gründungsstadt" Westfalens. Sie wurde durch Bernhard II. zur Lippe um 1185 gegründet. Um 1220 datiert  das älteste Stadtrecht Lippstadts. Lange Zeit bestimmten Militär und Garnison das Erscheinungsbild der nach 1666 zur Festung ausgebauten Stadt. Bis ins 19. Jahrhundert hatte die Einwohnerzahl etwa 3000 betragen. Erst durch die Industrialisierung wuchs die Stadt über ihre mittelalterlichen Stadtgrenzen hinaus. Mehrere große Unternehmen siedelten sich hier an und sind bis heute tätig. Im Zweiten Weltkrieg blieb Lippstadt von Bombenangriffen weitgehend verschont. Die Einwohnerzahl betrug im Jahr 1947, auch bedingt durch Zwangsarbeiter, Flüchtlingen aus ausgebombten Städten und Zuzug aus den Ostgebieten auf fast 29.000 im Jahr 1947 an. Durch die Gebietsreform 1975 wurde das Stadtgebiet durch  Eingemeindungen wesentlich vergrößert. Die Einwohnerzahl liegt heute bei 72.400. Damit ist Lippstadt die größte Stadt im Kreis Soest.

Maßnahmen und Projekte:

Bereits seit 2009 beteiligt sich die Stadt am European Energy Award und wurde schon dreimal als Europäische Energie- und Klimaschutzkommune ausgezeichnet, mit jeweils verbesserten Ergebnissen. Im Laufe des Prozesses wurden bereits mehr als 80 Maßnahmen, die im direkten Einflussbereich der Stadtverwaltung stehen, die aber auch die Einbindung Externer umfasste, umgesetzt. Durch die Gründung des Klimabündnisses Lippstadt soll die ganze Stadtgesellschaft noch stärker in den Klimaschutzprozess eingebunden werden auf dem Weg zur Klimaneutralität.


Ansprechperson: Birgit Specovius

Kontakt: birgit.specovius@stadt-lippstadt.de

Website:    www.lippstadt.de

Teilen: